Archiv Pressemeldungen

04.03.2014 – Presse , Bayern

Dank ihrer Förderer, Stifter und der GlücksSpirale

Für über 60 bayerische Denkmäler hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) allein 2013 über 3,1 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Mittel stammen aus privaten Spenden, Erträgen der von ihr verwalteten Treuhandstiftungen und nicht zuletzt der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, deren Destinatär die Denkmalschutzstiftung seit 1991 ist. Bundesweit unterstützte die DSD im vergangenen Jahr über 420 Projekte mit insgesamt rund 21,8 Millionen Euro. Die Stiftung fördert Kirchen, Klöster, Schlösser und Bürgerhäuser ebenso wie technische Denkmäler, archäologische Grabungen und historische Grünanlagen.

Mehr