Bodenspuren

Es ist faszinierend, wie wir in einem historischen Gebäude Geschichte im wahrsten Wortsinn "mit Füßen treten" - denn in den Zimmerböden können so viele Zeugnisse, Spuren und Erkenntnisse auf uns warten! So lassen sich in Zwischenböden manchmal Dinge finden, die den ehemaligen Bewohnern durch die Dielen gerutscht sind - ein Ring, ein Knopf oder eine Münze zum Beispiel. Nicht nur, dass sich damit Zeitstellungen definieren lassen, solche Funde können auch viel über den Stand und Status der Erbauer und Bewohner verraten. Die verwendeten Materialien lassen Rückschlüsse auf Handelsnetze, Transportwege und über den Wohlstand der Bauherren zu. Materialwechsel oder Bodenfliesen können auf ehemalige Kamine hinweisen... ein wahrer Spurenschatz! Darüber hinaus finden sich im Erdboden an so mancher Stelle archäologische Denkmale, denen man mit den richtigen Methoden ebenso auf die Schliche kommen kann.

Spuren

Depotfunde

Steinmetzzeichen

Falllage

Luftbildaufnahmen

Untersuchungsmethoden

Archäologische Suchschnitte

Magnetresonanz

C14-Methode

Stratigraphie

Endoskopie