Archiv Pressemeldungen

16.11.2019 – Thüringen

Erinnerung an Unterstützung durch private Förderer

An der Innenrestaurierung der Jakobuskirche in Wiesenthal beteiligte sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vor drei Jahren dank einer ihrer treuhänderischen Stiftungen mit 15.000 Euro. Nun...

Mehr
16.11.2019 – Nordrhein-Westfalen

Dachsanierung kommt weiter voran

Einen symbolischen Fördervertrag über 100.000 Euro für die weitere Instandsetzung des Haupthausdaches bei dem denkmalgeschützten Gut Heimendahl vor den Toren der Stadt Kempen überbringt dank der Lotterie...

Mehr
15.11.2019 – Rheinland-Pfalz

Zur Erinnerung an privates Engagement

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellte 2016 für die Instandsetzung der Fassaden des Lennebergturms in Budenheim 30.000 Euro zur Verfügung. Sie unterstützte so die Kommune bei der dringend nötigen...

Mehr
15.11.2019 – Baden-Württemberg

Zweckgebundene Spende ermöglicht Restaurierung

Einen Fördervertrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) über 77.030 Euro für die Dachsanierung der Magdalenenkapelle in Mannheim-Straßenheim überbringt bei einem Pressetermin vor Ort am Dienstag,...

Mehr
15.11.2019 – Mecklenburg-Vorpommern

Restaurierung der Essen-Corswandtschen Kapelle

Dank zweckgebundener Spenden und der Lotterie GlücksSpirale unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Restaurierung der Essen-Corswandtschen Kapelle im Greifswalder Dom mit 10.000 Euro....

Mehr
14.11.2019 – Handwerk , Saarland

Denkmaleigentümer und Handwerker in der Staatskanzlei in Saarbrücken geehrt

Kurzfassung: Mit dem „Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege“ werden am 14. November 2019 acht Denkmaleigentümer und 43 Handwerker aus dem Saarland ausgezeichnet. Die Festrede bei der Preisverleihung um 18.00 Uhr in der Staatskanzlei in Saarbrücken hält Ministerpräsident Tobias Hans. Der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks gestiftete Preis wird jährlich in zwei Bundesländern an private Eigentümer verliehen, die bei der Bewahrung ihres Denkmals in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Handwerk Herausragendes geleistet haben. Die an den Restaurierungsmaßnahmen beteiligten Handwerksbetriebe werden mit Ehrenurkunden ausgezeichnet, für die privaten Denkmaleigentümer ist der Bundespreis pro Bundesland mit jeweils 15.000 Euro dotiert.

Mehr