Archiv Pressemeldungen

14.11.2019 – Handwerk , Saarland

Denkmaleigentümer und Handwerker in der Staatskanzlei in Saarbrücken geehrt

Kurzfassung: Mit dem „Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege“ werden am 14. November 2019 acht Denkmaleigentümer und 43 Handwerker aus dem Saarland ausgezeichnet. Die Festrede bei der Preisverleihung um 18.00 Uhr in der Staatskanzlei in Saarbrücken hält Ministerpräsident Tobias Hans. Der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks gestiftete Preis wird jährlich in zwei Bundesländern an private Eigentümer verliehen, die bei der Bewahrung ihres Denkmals in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Handwerk Herausragendes geleistet haben. Die an den Restaurierungsmaßnahmen beteiligten Handwerksbetriebe werden mit Ehrenurkunden ausgezeichnet, für die privaten Denkmaleigentümer ist der Bundespreis pro Bundesland mit jeweils 15.000 Euro dotiert.

Mehr
31.10.2019 – Saarland

Zur Erinnerung an die private Förderung

In diesen Tagen erreicht die Denkmaleigentümer Heike Przybyl und Mark Duance eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. Die Tafel soll...

Mehr
30.10.2019 – Saarland

Zur Erinnerung an die private Förderung

In diesen Tagen erreicht Pfarrer Heiko Poersch eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. Die Tafel soll das Engagement der privaten...

Mehr
29.10.2019 – Saarland

Zur Erinnerung an die private Förderung

In diesen Tagen erreicht Denkmaleigentümerin Dr. Caroline Wolf eine Bronzetafel mit dem Hinweis „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. Die Tafel soll das Engagement...

Mehr
02.10.2019 – Jugend , Baden-Württemberg , Bayern , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Thüringen

Auftaktveranstaltung für Lehrer nimmt
kulturelles Erbe und Denkmalschutz in den Blick

Kurzfassung: Die diesjährige Auftaktveranstaltung für die Teilnehmer am Schulprogramm „denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule“ am 4. und 5. Oktober 2019 in Eichstätt eröffnen Dr. Susanne Braun, Leiterin Referat „denkmal aktiv“ in der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), und Professor Dr. Rainer Wenrich von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Die zweitägige Veranstaltung bildet mit einem Programm aus Führungen, fachlich angeleiteten Workshops und Arbeitsgruppen zu Denkmalthemen und Fragen der Vermittlung des kulturellen Erbes an Kinder und Jugendliche den gemeinsamen Auftakt in das denkmal aktiv-Jahr. Veranstalter ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und der Bayerischen Museumsakademie.

Mehr
29.08.2019 – Presse , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Monumente-Publikation greift Jubiläum auf

Rechtzeitig zur Bauhaus-Triennale im September 2019 ist im Verlag Monumente Publikationen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) der Band „Streifzüge zum Bauhaus“ erschienen. Das jüngste Buch der...

Mehr