Archiv Pressemeldungen

22.09.2018 – Nordrhein-Westfalen

Cremeweißer Kalkstein stammt aus den Brüchen bei Savonniéres-en-Perthois in Lothringen

Am Dienstag, den 25. September 2018 um 16.30 Uhr überbringt bei einem Pressetermin vor Ort Roland Tauber, Ortskurator Euregio/Jülicher Land der Deutschen Stiftung...

Mehr
19.09.2018 – Nordrhein-Westfalen

Hier ist die hochstehende Handwerkskunst
des 16. Jahrhunderts zu besichtigen

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt weitere Mittel für die Restaurierung von Haus Assen in Lippetal-Lippborg zur Verfügung. Frank Markiewicz, Ortskurator Soest...

Mehr
15.09.2018 – Nordrhein-Westfalen

Zwei der bedeutendsten Grabmonumente Westfalens

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt dank der Lotterie GlücksSpirale für die Steinrestaurierung zweier denkmalgeschützter Grabstätten auf dem Lindenbergfriedhof 20.000 Euro zur Verfügung. Den dazugehörigen symbolischen Fördervertrag überbringt Michael Arns, Ortskurator Siegen der DSD, bei einem Pressetermin vor Ort am 18. September 2018 um 10.00 Uhr am Gruftenweg des Friedhofs an Stadtbaurat Henrik Schumann. Der Lindenbergfriedhof gehört zu den über 440 Projekten, die die private DSD dank Spenden und Mittel von WestLotto aus der Lotterie GlücksSpirale allein in Nordrhein-Westfalen fördern konnte.

Mehr
11.09.2018 – Nordrhein-Westfalen

Winand Kerkhoff über die zeitbedingten Veränderungen der Kirchen in Form und Funktion

Am Donnerstag, dem 13. September 2018 um 19.00 Uhr lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) zu dem Vortrag „Mehr als 1000 Jahre Kirchenbau im Bonner Norden“...

Mehr
09.09.2018 – Tag des offenen Denkmals , Nordrhein-Westfalen

Rund 8.000 Denkmale öffneten im Jubliäumsjahr

Am heutigen Tag des offenen Denkmals öffneten bundesweit rund 8.000 historische Bauten, Parks und archäologische Stätten ihre Türen für Kultur- und Geschichtsfans. Insgesamt rund 3,5 Millionen Besucher...

Mehr
06.09.2018 – Presse , Nordrhein-Westfalen

L’arte del mondo musiziert im Baudenkmal

Kurzfassung: Immer wieder neu begeistert die Verbindung von Musik und Architektur die Besucher der Benefizkonzertreihe „Grundton D“, die der Deutschlandfunk (DLF) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) veranstaltet. Erst vor Ort und später vor den Rundfunkgeräten weltweit. Auch 2018 erklingen zehn Konzerte in zehn Baudenkmalen bundesweit. So gastiert am 16. September 2018 um 16.00 Uhr in der Dorfkirche St. Johannis in Bretleben das Orchester L’arte del mondo unter Leitung von Werner Erhardt. Die Erlöse der zehn hochkarätigen Konzerte kommen gleich den Bauwerken zugute, in denen sie stattfinden. Für die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist Grundton D eine großartige Möglichkeit, für bekannte und unbekannte Kleinode die Werbetrommel zu rühren. Die Konzerte und Berichte über die Aufführungsorte werden vom Deutschlandfunk bundesweit ausgestrahlt, das Konzert in Bretleben am 21. Januar 2019.

Mehr