Archiv Pressemeldungen

17.05.2024 – Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Online-Seminar für Denkmaleigentümer, Bauherren und Kulturinteressierte

Am Freitag, den 17. Mai 2024 widmet sich ein einstündiges Online-Seminar der DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr dem Fachwerkbau, konkret dem Aufbau, den Materialien und den Verbindungen. Angesprochen sind Denkmalfreunde und Kulturinteressierte. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen

16.05.2024 – Berlin

Festgottesdienst zur Orgelweihe

Am Pfingstsonntag, den 19. Mai 2024 um 11.00 Uhr beginnt in der Glaubenskirche in Tempelhof der Gottesdienst zur Orgelweihe. Die Sauer-Orgel erklingt hierbei zum ersten Mal seit der Sanierung. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die sich an der Restaurierung der Orgel mit 50.000 Euro beteiligt hat, ist dabei durch ihre Ortskuratorin Berlin, Heike Pieper, vertreten. Erst im vergangenen Jahr kehrte nach 90 Jahren – ebenfalls von DSD gefördert – der über zwei Meter hohe hölzerne Engel mit Harfe an seinen ursprünglichen Platz zwischen den Prospektpfeifen zurück. Die Glaubenskirche gehört zu den über 220 Objekten, die die private DSD dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Berlin fördern konnte.

Weiterlesen

13.05.2024 – Presse , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Deutsche Stiftung Denkmalschutz Teil einer bundesweiten Initiative auf der Suche nach Lösungen

Kirchenbauten in Deutschland und Europa zählen seit Jahrhunderten zum kostbarsten Erbe – und sind gefährdet wie nie. Die christlichen Gemeinschaften sehen sich zunehmend nicht mehr in der Lage, diesen wertvollen Bestand zu erhalten. Viele Bauten werden außer Gebrauch gestellt oder gar abgerissen. Die aktuellen Pläne zur massiven Reduzierung von Kirchenbauten hat zu einer bundesweiten Initiative zur Suche nach bewahrenden Lösungen geführt. Engagierte Fachleute und Einrichtungen wie die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) lancieren ein „Kirchenmanifest“, um eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung für das kirchliche Erbe in die öffentliche Debatte einzubringen. Gesucht werden neue Formen der Trägerschaft, etwa eine Stiftung oder eine Stiftungslandschaft. Die Initiatoren und über 70 Erstunterzeichner stoßen eine dringend erforderliche Debatte an, um das gemeinsame Erbe zu bewahren.

Weiterlesen

08.05.2024 – Handwerk , Berlin

Bewerbungen noch bis 17. Mai 2024 möglich

Die Anmeldefrist für Bewerbungen zum „Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege“, den der Zentralverband des Deutschen Handwerks und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in diesem Jahr in Berlin ausloben, endet am 17. Mai 2024. Handwerksbetriebe, Architekten, Denkmalpfleger und private Bauherren können in den kommenden Tagen noch Vorschläge und Bewerbungen an den Zentralverband des Deutschen Handwerks, Mohrenstraße 20-21, 10117 Berlin, einreichen.

Weiterlesen

24.04.2024 – Berlin

Berliner Dom und Deutsche Stiftung Denkmalschutz starten erneut gemeinsame Spendenkampagne

Kurzfassung: Am 24. April 2024 um 10.00 Uhr stellten Mareike Windorf, Geschäftsführerin des Berliner Doms, und Dr. Peter Schabe, Referent Vergabe und Beratung Denkmalförderung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), auf einer Pressekonferenz zum Auftakt einer gemeinsamen Spendenkampagne die dringend notwendigen Restaurierungsarbeiten am Tambour des Berliner Doms vor. Das Wahrzeichen wirkt auf den ersten Blick prächtig und gut erhalten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Risse, Abplatzungen, Schalenbildung, unkontrollierter Wasserablauf und das befürchtete Herausbrechen von Steinen zeigen: Die Schadensbilder an der Fassade des Tambours am Berliner Dom sind massiv. Ohne rasche vereinte Hilfe droht dem Tambour dramatischer Substanz- und Oberflächenverlust.

Weiterlesen

09.04.2024 – Berlin

Große Zuwendung der dänischen Villum Foundation – Teil der VELUX FOUNDATIONS an die DSD

Eine Spende der dänischen Villum Foundation – Teil der VELUX FOUNDATIONS – in Höhe von 2,825 Millionen Euro ermöglicht der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Restaurierung der charakteristischen blauen Fenster an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin zu unterstützen.

Weiterlesen