Archiv Pressemeldungen

17.05.2024 – Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Online-Seminar für Denkmaleigentümer, Bauherren und Kulturinteressierte

Am Freitag, den 17. Mai 2024 widmet sich ein einstündiges Online-Seminar der DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr dem Fachwerkbau, konkret dem Aufbau, den Materialien und den Verbindungen. Angesprochen sind Denkmalfreunde und Kulturinteressierte. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen

13.05.2024 – Presse , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Deutsche Stiftung Denkmalschutz Teil einer bundesweiten Initiative auf der Suche nach Lösungen

Kirchenbauten in Deutschland und Europa zählen seit Jahrhunderten zum kostbarsten Erbe – und sind gefährdet wie nie. Die christlichen Gemeinschaften sehen sich zunehmend nicht mehr in der Lage, diesen wertvollen Bestand zu erhalten. Viele Bauten werden außer Gebrauch gestellt oder gar abgerissen. Die aktuellen Pläne zur massiven Reduzierung von Kirchenbauten hat zu einer bundesweiten Initiative zur Suche nach bewahrenden Lösungen geführt. Engagierte Fachleute und Einrichtungen wie die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) lancieren ein „Kirchenmanifest“, um eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung für das kirchliche Erbe in die öffentliche Debatte einzubringen. Gesucht werden neue Formen der Trägerschaft, etwa eine Stiftung oder eine Stiftungslandschaft. Die Initiatoren und über 70 Erstunterzeichner stoßen eine dringend erforderliche Debatte an, um das gemeinsame Erbe zu bewahren.

Weiterlesen

06.05.2024 – Mecklenburg-Vorpommern

Deutsche Stiftung Denkmalschutz kann bald die Klosterkirche in Rehna unterstützen

20.000 Euro hat die „Initiative im Denkmalschutz engagierter Ärzte und Apotheker e.V.“ (IDEA) für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) gesammelt, die diese Spende zweckgebunden für Instandsetzungsmaßnahmen an der Klosterkirche in Rehna verwenden soll. Am Donnerstag, den 9. Mai 2024 um 11.30 Uhr kommt IDEA-Vorstand Dr. Focko Weberling schon einmal in die Klosterstadt, um das Denkmal vor Ort näher kennenzulernen. Im Gepäck hat er den „Scheck“ über die großzügige Spende, den er an Wulf Kawan, Ortskurator Schwerin der DSD, übergibt, bis der Fördervertrag für das Gotteshaus voraussichtlich im kommenden Jahr ausgestellt werden kann. Die Klosterkirche gehört zu den über 610 Denkmalen, die die DSD dank privater Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Mecklenburg-Vorpommern fördern konnte.

Weiterlesen

06.05.2024 – Mecklenburg-Vorpommern

DSD fördert Dorfkirche St. Abundus in Lassahn

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellte 20.000 Euro für die Dachdeckerarbeiten an der Dorfkirche in Lassahn im Landkreis Ludwiglust-Parchim zur Verfügung. Möglich wurde die Förderung durch das Engagement der „Initiative im Denkmalschutz engagierter Ärzte und Apotheker e.V.“ (IDEA). Nun besuchen Wulf Kawan, Ortskurator Schwerin der DSD, und Dr. Focko Weberling vom IDEA-Vorstand am Donnerstag, den 9. Mai 2024 um 14.00 Uhr Kirchengemeinderatsmitglied Sophie Mieschel, um sich die Arbeiten anzuschauen. Die Dorfkirche gehört zu den über 610 Denkmalen, die die DSD dank privater Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Mecklenburg-Vorpommern fördern konnte.

Weiterlesen

23.04.2024 – Mecklenburg-Vorpommern

Zur Erinnerung an die privaten Förderer

An der Sanierung der denkmalgeschützten Messehalle von Ulrich Müther in Rostock Evershagen beteiligte sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vor drei Jahren dank zahlreicher Spenden sowie der Erträge der Lotterie GlücksSpirale mit 25.000 Euro. Nun überbringt Ralf Schinke, Ortskurator Rostock der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), bei einem Pressetermin vor Ort am Freitag, den 26. April 2024 um 11.00 Uhr an Denkmaleigentümer Holger Junge eine Bronzetafel mit der Aufschrift „Gefördert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz mit Hilfe der GlücksSpirale“. Die Plakette soll hier wie an anderen vorbildlichen Projekten der DSD das Engagement der privaten Förderer der Stiftung und der GlücksSpirale sichtbar halten und zu weiterer Unterstützung motivieren.

Weiterlesen

02.04.2024 – Tag des offenen Denkmals® , Baden-Württemberg , Bayern , Berlin , Brandenburg , Bremen , Hamburg , Hessen , Mecklenburg-Vorpommern , Niedersachsen , Nordrhein-Westfalen , Rheinland-Pfalz , Saarland , Sachsen , Sachsen-Anhalt , Schleswig-Holstein , Thüringen

Denkmalpflege gemeinsam sichtbar machen

Kurzfassung: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) ruft als bundesweite Koordinatorin des Tags des offenen Denkmals alle Denkmaleigentümer, Bürgerinitiativen und Vereine sowie Untere Denkmalschutzbehörden und kommunale Einrichtungen dazu auf, sich am diesjährigen Tag des offenen Denkmals zu beteiligen. Das jährliche Großereignis, das als Schaufenster für die Denkmalpflege gilt, findet am 8. September 2024 statt. Die Anmeldung zur Teilnahme am diesjährigen Tag des offenen Denkmals startet am 2. April 2024 und erfolgt über den Service-Bereich auf der offiziellen Website registrierung.tag-des-offenen-denkmals.de. Alle Engagierten sind ab sofort bis zum 30. Juni eingeladen, sich frühzeitig mit ihren Denkmaldaten und ihrer Veranstaltung für das bundesweite Programm anzumelden. Alle Organisatoren unterstützt die DSD bei den Vorbereitungen mit umfangreichen Service-Leistungen, kostenfreien Materialien im Service-Bereich der Website und einer telefonischen Hotline. Mehr Informationen unter: tag-des-offenen-denkmals.de/veranstalter

Weiterlesen